Probezelten in der Jungfrauregion

Hallo zusammen,

Heute morgen um ca. 9:00 Uhr ging es los ins Berner Oberland! Wir wollten testen was uns noch fehlt für den geplanten Sommerurlaub! -Notiz an mich *Jacken!!!!!!*- die erste Hürde war bereits Weil am Rhein, diese eibkaufstouristen 😔 dann endlich in Basel fand unser Navi es witzig Autobahn zu fahren! Schlechte Idee so ohne Vignette. Also schnell runter nach Grenzach Whylen navi neu anlernen und ein Plausch bei Franks alten Chef halten. Motiviert wollten wir weiter. Blöd nur das uns der Rhein von der Schweiz 🇨🇭 trennte. So mussten wir bis Bad Säckingen um endlich einen Grenzübergang zu finden. Ab da ging es gemütlich durchs Emmental bis zum Thunersee. Dort kamen dicke grummelnde Dunkle Wolken, diesen entkamen wir gut! In Interlaken ging es dann den Berg hoch nach Lauterbrunnen zum Campingplatz. Hier wurden wir nett empfangen und auch der Regen hörte auf -der am Ortseingang begann- und wir könnten das Zelt aufbauen und nochmal Imprägnieren. Kaum die Anmeldung an der Rezeption gemacht ging der Regen los und hält bis jetzt an. Wir sitzen nun im Campingplatz Restaurant und essen was warmes und lassen die Eindrücke des Dorfspaziergangs wirken sowie die Fahrt hier her! Mal sehen was das Wetter morgen meint!
Bis jetzt wissen wir :
-ohne Jacke blöd
-Zelt arg klein
-Mützen einpacken
-mehr Taschen
Grüezi wohl
Anke Frank
Q&kälbchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s