Tour durch den Südschwarzwald und Schnee

Hallo zusammen,

jetzt haben wir eine Woche Urlaub und es steht Regen bevor. Also schnell das Wochenende für ein paar Kilometer nutzen. Am Morgen noch Formel1 Quali geschaut da war noch alles nebelig. Aber um 12 zog es endlich auf und wir sattelten die Mopeds. Als Frank fragte wo wir hin fahren zeigte ich Richtung Osten und meinte „da so rüber und in Waldshut Tiengen war ich auch noch nie!“ Also planten wir mit dem Navi eine spannende Tour,Wie sie dort genannt wurde. Das Navi wollte uns über Feldwege und Hofeinfahrten jagen. Es ging los Richtung Münstertal. Dort noch mal ein kurzer Stopp beim Motorradhändler um paar Moppeds zu sichten und dann gings los. Auch Schnee war noch an vielen Stellen noch vorhanden.IMG_8824

Wir fuhren durch viele Orte, wo man lieber nicht tot übern Zaun hängen will. Zum Beispiel Holz, Stutz und noch einige Orte mehr. In Waldshut-Tiengen gabs dann eine kleine Stärkung. Von da aus ging es immer an der CH- Grenze entlang bis Grenzach. Dort einmal quer durch Basel um nach Frankreich zu kommen. Dort erwartete uns „unsere Herde“ mit Motorradler (alkoholfrei) in der Sonne auf der Terasse. Natürlich hatte unsere Vera auch was leckeres gebacken. Daaaanke :* Mit 2 Kaffee wärmten wir uns auf und fuhren dann schon bald wieder los, da die Sonne nun recht fix am Hochrizont verschwand. Im dunklen erkundeten wir noch St. Louis und staunten nicht schlecht wie groß das doch ist. Aufeinmal wurde es sehr dunkel und Kalt. Wir kamen bei Weil am Rhein wieder nach Deutschland und steuerten direkt Richtung zuhause über die B3. Um 19:50 Uhr rollten wir wieder auf den Hof. Glücklich, fertig und voller toller Eindrücke. Und das beste heute : unsere neuen Intercoms. Mit denen konnten wir die ganze Zeit über reden und direkt Fotostops ausmachen oder uns vor komischen Straßenverhältnisse warnen. Das war eine der besten Anschaffungen überhaupt. So und nun noch ein paar Eindrücke inkl. unserer Tour auf der Karte- ca. 240km.

Liebe Grüße

Anke & Frank

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s