Von Roros nach Oppdal

Einen wunderschönen Sonntagabend wünschen wir Euch,

heute starteten wir etwas später in den Tag, es ist immerhin Sonntag und unsere Fahrt war nicht so weit heute. Unser Weg führte weiter durchs Gebirge an vielen Wäldern und Bergen vorbei, hinein ins Dovrefjell. An der Straße standen viele „Achtung Elch! “ Schilder sodass unsere Hoffnung einen zu sehen stieg. Und plötzlich stand da auch etwas braunes allein am Waldesrand. Schnell das Teleobjektiv auf die Kamera und knips. Beim heran zoomen des Bildes sahen wir das es „nur“ ein Reh war. Halb 2 waren wir dann am Hotel. Leider hatten die noch kein Zimmer fertig und so mussten wir noch eine Runde drehen. Erst gingen wir etwas durch den Ort spazieren und fanden unendlich viele Pilze. Dann kauften wir noch etwas Proviant für unsere Safari morgen und schließlich setzten wir uns nochmal ins Auto und folgten einer kleinen Straße die uns an einen zauberhaften Ort führte. Orkelsjoen hieß der traumhaft entlegene see am Ende der Welt. Hier oben war es sehr windig und noch 8 grad (gefühlt weniger) und auf dem Rückweg gabs dann sogar Schneeregen. Zum Glück hatte das Hotel noch keine Zimmer fertig sonst hätten wir das nie gesehen. Zu Abend aßen wir jetzt in einer Pizzaria… was freuen wir uns auf deutsches Essen. Und nun wird fix geschlafen denn die Moschusochsen warten schon auf uns …

 

God Natt!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s