Molde bis Surnadal

Hallo zusammen,

heute sind wir ganz schön müde. Wobei wir eigentlich mal „lange“ geschlafen haben. Halb 10 genossen wir das letzte Scandic Hotel Frühstück mit Blick aufs Meer. Da die Strecke heute nicht soo lang war gönnten wir uns die späte Abfahrt. Es sollte uns heute ins Surnadal führen mit einem Abstecher nach Kristiansund. Auf dem Weg dahin fuhren wir die Atlantikstraße entlang die sich zwischen Bergen und Meer entlang schlängelt und mit 7 Brücken die kleinen Inseln verbindet. Es was wirklich toll zumal das Wetter auch stimmte heute. teilweise hatten wir 21 Grad Celsius.  In Kristiansund legten wir ein Bummelpäuschen ein, es ist eine süße kleine Hafenstadt.

Dann trieb es uns schon weiter. Die wohl letzte Fähre in diesem Urlaub befuhren wir in Kanestraum. Und dann immer durch Wald und Berge ins Surnadal. Ein kleines Örtchen an einem Fjord. Unser Hotel ist ausgesprochen gut. Es ist hier im Ort wohl das „All in one“- Kino, Bibliothek, Disko , Restaurant und eben Hotel vereint in einem großen Gebäude. Das Abendessen war lecker nur fragten wir uns ob es eigentlich nur in Deutschland nicht so viele Burger gab. Denn egal wo hin wir kommen Burger und Spare ribs sind überall zu finden. Und was gibts dann in America?? :O

Mit dieser wichtigen Frage werden wir uns nun in den Schlaf begeben…..

Nachti Anke & Frank

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s