Von Oslo nach Geilo

Puhhh,

die ersten gut 400km sind geschafft. Um 8 Uhr klingelte unser Wecker. Frühstücken war angesagt und wir waren mehr als begeistert. Nach dem wir vom Hotel ja nicht sooo begeistert waren hat uns das Frühstück mehr als überzeugt. Es gab Fisch und Smoothie und Irish Breakfast und süßes und einfach alles. Um 10Uhr starteten wir unsere Reise. Ab jetzt nur noch mit Straßenatlas. Die Route führte durch Honefoss und Gol durchs  Hallingdal

In Berjostolen wollten wir eigentlich eine kleine Wanderung um einen See machen. Leider fanden wir den glaube ich nicht. Je schöner die Gegend desto einsamer und sparsamer die Wegweiser. Eine tolle Stelle zum ein wenig Beine vertreten fanden wir trotzdem und stapften durch die Heidelbeeroase. Es war herrlich, sogar die Sonne schaute mal raus. Auf den Berggipfeln in weiter Ferne war noch Schnee zu erkennen.

Von hier aus ging es dann weiter nach Geilo ins Hotel. Die Route wie ich sie raus gesucht hatte war leider nicht möglich da es Maut kostete und wir nicht genügend Kleingeld dabei hatten. Im Ankunftsort war nicht so viel los da es eher eine Wintersportregion ist. Wir aßen lecker zu Abend im American Diner und schwammen eine kleine Runde im Schwimmbad. Nun sind wir müde genug um schnell zu schlafen denn morgen gehts nach Bergen!

God Natt! Bildergebnis für elch comic bilder

Anke & Frank

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s